Bienenstich mit Erdbeeren und Eierlikör – Sahnefüllung

15. Mai 2017 0 Kommentare
Bienenstich mit Erdbeeren
Obwohl Bienenstich schon in der klassischen Variante lecker ist, wollte ich ihn zu Muttertag ein wenig aufpimpen. Erdbeeren sollten unbedingt rein, außerdem fand ich Eierlikör zur Feier des Tages auch ganz passend. Die Entscheidung, was ich für meine Mama backen würde, war gefallen. Hätte ich in diesem Moment schon gewusst, wieviel mir bei der Zubereitung schief läuft, wäre mein Entschluss wohl auf etwas anderes gefallen. Es gibt einfach Tage, an denen ist der Back-Gott nicht mit einem. Da will nichts funktionieren und selbst die einfachsten Tätigkeiten missglücken. Die Tatsache, das man nebenbei noch den Eurovision Song Contest ansieht, erhöht die Aufmerksamkeit und Trefferquote in der Küche auch nicht gerade!
Woran es nun wirklich gelegen hat, das ich für einen relativ einfachen Kuchen 3 Anläufe brauchte, kann ich nicht sagen?! Ich weiß nur, den ständigen Weg zum Fernseher hätte ich mir sparen können. Den Bienenstich allerdings nicht! Dieser wäre sogar noch einen 4. Anlauf wert gewesen, denn er ist locker, cremig, fruchtig und mit viel leckerem Eierlikör. Da bleibt nichts anderes zu sagen als: Bienenstich twelve points!

Bienenstich mit Erdbeeren

Bienenstich mit Erdbeeren und Eierlikör

Zutaten Hefeteig:
275 g Mehl
1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
1 Eigelb
125 ml Milch
1 Prise Salz
40 g Butter

 

Zutaten Belag:
50 g Butter
50 g Zucker
60 g Mandeln, gehobelt
1 EL Milch
1 EL Honig

 

außerdem:
400 g Erdbeeren
2 EL Erdbeerkonfitüre
Zutaten Sahnefüllung:
400 ml Sahne
250 ml Milch
1/2 gestr. TL reines Agar Agar
1 Pck. Vanillezucker
1/2 Pck Puddingpulver, Sahne-Geschmack
2 Pck Sahnesteif
50 g Zucker

 

Zutaten Eierlikör-Füllung:
200 ml Eierlikör
100 ml Milch
1/2 gestr. TL reines Agar Agar

 

Zubereitung Bienenstich mit Erdbeeren und Eierlikör – Sahnefüllung:

Zubereitung Hefeteig:

Butter zerlassen und abkühlen lassen.
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde machen und die Hefe hineinbröseln.
Die Milch handwarm erhitzen.
Ein wenig der Milch und etwas von dem Zucker zur Hefe geben und in der Mulde verrühren.
Zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
Die restlichen Zutaten dazugeben und alles 5 Minuten mit dem Handrührgerät (Knethaken) verkneten.
Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Das Volumen muss sich stark vergrößert haben.
Springform fetten.
Teig nochmals kurz durchkneten und auf die Größe der Springform ausrollen.
Hefeteig in die Springform legen.
20 Minuten gehen lassen.

 

Zubereitung Belag:

Butter, Zucker und Honig aufkochen lassen.
Milch und Mandeln einrühren, nochmals kurz kochen,  etwas abkühlen lassen.
Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Belag auf dem gegangenen Hefeteig verteilen und für ca. 15 – 20 Minuten backen.
Den Kuchen abkühlen lassen, dann einmal waagerecht durchschneiden.

 

Zubereitung Sahnefüllung:

Einige EL der Milch mit Puddingpulver und Zucker in einer Tasse verquirlen.
Restliche Milch in einem Topf mit Agar Agar verrühren. Erhitzen und unter Rühren 1 Minute köcheln lassen.
Von der Herdplatte ziehen, das angerührte Puddingpulver einrühren, nochmals auf die Herdplatte ziehen und kurz aufwallen lassen.
Mit Klarsichtfolie luftdicht bedecken und etwas abkühlen lassen.

 

Fertigstellung, Bienenstich:

Erdbeeren putzen und halbieren.
Den Bodenteil des Hefekuchens mit Konfitüre bestreichen und die Erdbeeren mit der Schnittfläche nach unten auf dem Boden verteilen.
Tortenring um den Kuchen spannen.
400 ml Sahne für die Sahnefüllung mit dem Sahnesteif steif schlagen.
1/3 der Schlagsahne unter den Pudding (dieser sollte gerade zu gelieren beginnen)  rühren, den Rest der Schlagsahne behutsam unterziehen.
Sahnefüllung auf den Erdbeeren verteilen.
Für die Eierlikör-Füllung Milch mit Agar Agar in einem Topf verrühren und zum Kochen bringen.
1 Minute köcheln lassen, dann ich eine Schüssel füllen und den Eierlikör unter ständigem Rühren zur Agar Agar-Milch laufen lassen.
Kurz abkühlen lassen, bis der Eierlikör zu gelieren beginnt, dann auf der Sahnefüllung verteilen.
Den Deckel des Hefekuchens in Stücke schneiden und diese dann auf den Bienenstich setzen.
Schmeckt auch am nächsten Tag noch vorzüglich, wenn nicht sogar besser.

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar