Vom Modellieren und Blechkuchen backen

11. März 2018 0 Kommentare
Viele Blechkuchen und modellierte Zuckerkunstwerke! All das zusammen mit Coppenrath & Wiese und einer Weltmeisterin ergibt einen schönen und lehrreichen Tag!

Ankunft in der Location

Einladung zu einem Blogger-Event

Die Einladung von Coppenrath & Wiese erreichte mich Ende Januar. Ja, wieder einmal stand ich auf der Liste der geladenen Blogger und wieder einmal sagte ich zu.  Nicht zuletzt, weil die Events von C&W immer super lehrreich und eine Reise wert sind. Und im Gegensatz zu sonst, sollte eben jene Reise dieses mal nur nach München gehen. Eine erfreuliche Abwechslung, nachdem ich für die letzten Workshops immer nach Hamburg gefahren bin.
Ganz genau fand die Veranstaltung in der Backakademy der Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber statt. Einige werden sie sicher aus dem Fernsehen kennen, u.a. aus der Sendung „Das große Backen“ auf Sat1.
Es warteten also das nette Team von Coppenrath & Wiese, andere Blogger und eine Meisterin ihres Faches auf mich, da fiel die Entscheidung nicht sonderlich schwer! Wennglich das Thema „Modellieren“ so gar nicht meine Baustelle ist, schon gar nicht mit Fondant. Andererseits, wann bekomme ich noch einmal die Chance von einer Weltmeisterin unterrichtet zu werden?
Außerdem stand der Tag zusätzlich unter dem Motto altbewährte, klassische Blechkuchen, die wir Blogger backen durften.
Die Würfel waren also gefallen.

Der Vormittag:

Schon bei der Ankuft warteten jede Menge Torten, um dann von uns mit selbstmodellierten Kunstwerken dekoriert und umgestaltet zu werden.

Schon bei der Ankuft jede Menge Torten

eine wirklich tolle Küche

Nach einer kurzen Begrüßung ging es dann auch schon los.
Unter Anleitung von Andrea durften wir verschiedene Techniken des Modellierens kennenlernen und ausprobieren. Dabei war es jedem selbst überlassen, ob er sich an einem niedlichen Zuckertier versucht, oder filigrane Rosen erarbeitet.
Nach kurzer Überlegung entschied ich mich für die florale Variante. Hierfür standen mir verschiedenste Materialien zur Verfügung. Marzipan, Fondant, Blütenpaste, alles durfte ich ausprobieren.

Der Workshop-Vormittag:

Der Vormittag stand ausschließlich unter dem Motto: Modellieren

Bloggertreffen mit Coppenrath & Wiese und Andrea

Andrea Schirmaier-Huber beim Erklären

ein Bär aus Marzipan ensteht

Rosenblütenblätter enstehen. Zwischen 2 Folien werden sie modelliert

meine ersten modellierten Rosen

Ständig wurde gefilmt und fotografiert 😉

Der Workshop-Nachmittag:

Nach einer „unsüßen“ Stärkung ging es dann an den Backofen. Jeder der Blogger/innen sollte ein altbewährtes Blechkuchenrezept seiner Familie mitbringen und dort backen. Ich entschied mich für diesen Golatschen-Blechkuchen mit Quark, Mohn, Aprikosenmamelade und Streusel.  Er ist super lecker und saftig. Aber auch alle anderen Ergebnisse waren sehr lecker.

Alle Blechkuchen auf einer Platte! LECKER

Für diesen wunderschönen und lehrreichen Tag bedanke ich mich bei Coppenrath & Wiese und Andrea Schirmaier-Huber! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin froh, das ich so viele neue Ideen und Wissen sammeln konnte!

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar