Unterstütze den Zungenzirkus

33 Kommentare

Dir gefallen meine Rezepte und du hast evtl schon das eine oder andere nachgebacken? Dann würde es mich sehr freuen, wenn du weiterliest. Um eines vorweg zu nehmen, es geht mir in den folgenden Zeilen um keine Gewinnerzielung, sondern lediglich um das Decken meiner fixen Kosten, die der Zungenzirkus mit sich bringt.
Seit ca. 5 Jahren betreibe ich nun schon meinen Blog und habe in dieser Zeit nahezu alles ausgeschlagen, dass dem Zungenzirkus finanziell geholfen hätte. Warum? Weil ich meinen Besuchern einen möglichst schönen Aufenthalt garantieren will. Weder große Werbebanner, noch aufploppende Anzeigen-Fenster wollte ich euch zumuten. Nun bin ich aber an dem Punkt angekommen, an dem es Zeit ist, dass der Zungenzirkus erwachsen wird. Er sollte sich wenigstens selbst finanzieren, denn nur so ist es mir möglich, genau so weiterzumachen. Schließlich möchte ich auch die nächsten 5 Jahre mit leckeren Kuchen und Torten eure Gaumen erfreuen.

Verbindung für eine freiwillige Unterstützung*

Über Paypal

Oder hinterlasse mir einen Kleinstbetrag direkt auf meinem Konto:

Kontoverbindung anzeigen

Inhaber: Jörg Huber
Kreditinstitut:Sparkasse Schwandorf
IBAN: DE90 7505 1040 0031 5610 79
BIC: BYLADEM1SAD

*Wie es sich gehört, wird natürlich jeder einzelne Betrag ordnungsgemäß als Einnahme versteuert!

Falls du mir also ein wenig unter die Arme greifen möchtest, freue ich mich sehr. Doch auch ohne Unterstützung heiße ich dich hier herzlichen Willkommen und wünsche dir viel Vergnügen mit meinen Rezepten.

Liebe Grüße, Jörg

Das könnte dir auch gefallen

33 Kommentare

Avatar
Claudia Schöffmann 31. Januar 2021 at 17:51

hallo jörg, mit deinen fantastischen rezepten hast du mich vor 2-3 jahren zum hobbybäcker gemacht und ich kann gar nicht aufzählen, wieviele rezepte ich schon ausprobiert habe! mittlerweile gehören so einige zu meinen favoriten, welche ich immer und immer wieder backe 😉

ich denke, du hast bewusst in deinem text darauf verzichtet einen „betrag“ zu nennen, welcher anzeigt wie wir dich & deinen zungenzirkus unterstützen können – viele deiner fans (so wie ich ja auch) fragen sich bestimmt: „das würde ich sofort.. aber wieviel? 🤔😊“

also habe ich mir gedacht, ich frage im kommentar einfach nach..?!

liebe grüße, die claudia

Reply
Joerx
Joerx 1. Februar 2021 at 9:01

Hallo Claudia,
das freut mich zu hören!
Ich finde es wunderbar, dass ich dich zur Hobbybäckerin machen konnte. Ein schöneres Kompliment kann ich eigentlich gar nicht bekommen! 🙂

Du hast recht, ich habe absichtlich keinen Betrag genannt, denn ich möchte das jeder/jede soviel gibt, wie es ihm oder ihr Wert ist. Ob du nun 3, 5 oder 10 Euro gibst, bleibt ganz allein dir überlassen. Nach oben gibt es natürlich keine Grenze 😆 Nur weniger als 1€ würde kaum Sinn machen, wenn man bedenkt, dass davon noch Steuern abgezogen werden. ☺️

Herzliche Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Simone 2. Februar 2021 at 8:57

Hallo, ich finde du hast recht. Du hast schon jahrelang wundervolle Kuchen gepostet, deshalb habe ich dir auch sehr gerne etwas überwiesen.
Ich hätte mir auch ein Buch gekauft, wenn du eines mit deinen Rezepten herausgebracht hättest.
Vielen Dank

Reply
Joerx
Joerx 2. Februar 2021 at 13:26

Hallo Simone,
das freut mich zu hören!
Ich danke ganz herzlich für dein Lob und natürlich auch für deine Unterstützug.
….hach….. das Backbuch-Projekt. 😉 Irgendwann gibt es ein Buch mit meinen Rezepten, da bin ich mir sicher. Ihr werdet es dann alle erfahren 🙂 Schön, dass du es kaufen würdest!
Liebe Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Tanja Brodkowska 31. Januar 2021 at 22:20

Vielen Dank das es so eine tolle Seite mit so wunderschönen Torten und Kuchen gibt, und daz die Rezepte so verständlich geschrieben. Das sollte man unterstützen.
Ich habe auch schon einige nachgebacken, die auch sehr gut bei den Gästen ankam.

Reply
Joerx
Joerx 2. Februar 2021 at 13:09

Hallo Tanja,
das ist lieb von dir.
Ich hoffe bei jedem Rezept, dass es verständlich genug geschrieben ist und das die Leute damit klarkommen.
Du scheinst schon einmal keine Schwierigkeiten zu haben, das freut mich sehr. 🙂
Ich danke dir ganz herzlich für deine Unterstüzung!
Ganz liebe Grüße,
Jörg

Reply
Avatar
Elli Pirelli 1. Februar 2021 at 3:58

Erledigt 👍 Deine Rezepte sind Spitze und man hat die meisten Sachen im Haus.
Weiter so 👍, es ist jeden Sonntag ein Vergnügen zu schauen was Du wieder tolles kreirt hast😋

Reply
Joerx
Joerx 1. Februar 2021 at 9:13

Hallo Elke,
ich danke dir ganz herzlich für deine großzügige Unterstützung!
Ich hoffe, ich kann dich auch die nächsten Sonntage begeistern 😉
Ganz liebe Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Gerlinde 1. Februar 2021 at 9:08

Lieber Jörg,
das wurde aber auch Zeit, dass wir dich für deine jahrlangen Kosten und Mühen ein wenig entschädigen dürfen!!
Ich bin aber der Meinung, du hättest mit deinen Paypal-Beträgen etwas höher ansetzen können, wenn man bedenkt, wieviele Backbücher man kaufen müsste, um so viel ansprechende, funktionierende und leckere Rezepte zu haben,
Naja, zum Glück gibt es auch die Möglichkeit einen eigenen Betrag zu wählen! 😉
Und genau das werde ich jetzt auch tun.
Ich danke dir für alle die vielen Torten, mit denen du mich und meine Familie schon so oft glücklich gemacht hast.
Liebe Grüße

Gerlinde

Reply
Joerx
Joerx 1. Februar 2021 at 9:11

Hallo Gerline,
es freut mich, dass dir so viele Rezepte gefallen, herzlichen Dank für dein Lob!

Wie du schon richtig erkannt hast, darf ja jeder/jede auch einen eigenen Betrag festlegen! 🙂 Ich will auf keinen gierig oder undankbar wirken, deshalb die Wahl meiner Vorschläge.
Außerdem freue ich mich tatsächlich auch über 3 Euro, denn Kleinvieh macht auch Mist. 😉
Vielen Dank auch für die vielen Bilder, die du mir immer von deinen Werken schickst.

Liebe Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Nina 5. Februar 2021 at 0:36

Hej,
ich habe schon so viele Rezepte von dir nachgebacken, und so viel Lob in deinem Namen eingeheimst, dass ich das Gefühl hatte, es ist definitiv Zeit etwas zurückzugeben.
Bisher habe ich die Himbeertorte mit Joghurtsahne, den Käsekuchen im Schokokuchen, den Naked Cake mit Lavendel, die Mohntorte mit weißer Schoki und Frucht und den Apfelmohnkuchen mit Sahnehaube gebacken und alles war superlecker!
Du siehst ich bin ein echter Fan. Meine Freunde lieben mich aber insbesondere für deine Brombeer-Schoko-Ganachetorte, diese wird teilweise so vehement verlangt, dass ich garnicht dazu komme alle anderen Leckereien auszuprobieren.
Morgen ist dann aber die Brownie-Torte mit Himbeersahne dran, mal gucken wie das klappt.
Vielen, vielen Dank auf jeden Fall für deine Mühe und deine Kreativität.

Reply
Joerx
Joerx 6. Februar 2021 at 19:15

Hallo Nina,
es freut mich, dass du mit meinen Rezepten so viel Erfolg hattest. Vielen Dank für dein Feedback!
Du hast ja auch schon wirklich viele meiner Kuchen/Torten ausprobiert. Die Brombeer-Ganachetorte kommt auch in meinem Bekanntenkreis extrem gut an. Naja, Schokotorten gehen eigentlich immer recht gut weg! 😉
Ich danke dir ganz herzlich für deine Unterstützung und wünsche dir viel Erfolg mit der Brownie-Torte!
Herzlichst, Jörg

Reply
Avatar
Bärbel Schwemm 5. Februar 2021 at 8:34

Lieber Jörg,
dies ist mein erster Kommentar zu einem Blog – aber zu was für einem!!! Vielen lieben Dank für soo viele Anregungen, neue Geschmacksexplosionen, tolle einfache und auch aufwändige Rezepte, auch im Namen meiner Familienmitglieder und allen „Mitessern“, die sich immer auf ein neues Experiment einlassen. Und was mir wirklich gut bei dir gefällt, ist, dass man merkt, wie viel Herzblut und Liebe du in diesen Blog steckst.
Klar werd ich dir auch was überweisen, weil ich ja auch Geld für Zeitschriften ausgeb, in denen nicht halb so viele tolle und leckere Rezepte drin stehen. Ich freu mich immer wieder über neue Ideen von dir, allerdings müsste ich noch Jahre backen, um alles auszuprobieren 😉.
Viele liebe Grüße von einer Backbegeisterten!
Bleib gesund und danke im Voraus für die nächsten überraschenden Rezepte!
Bärbel

Reply
Joerx
Joerx 6. Februar 2021 at 19:30

Hallo Bärbel,
ganz lieben Dank für dein Lob!
Es ist schön, dass ich dich bzw deine „Mitesser“ mit meinen Rezepten begeistern kann. Mit der Liebe und dem Herzblut hast du natürlich vollkommen recht, davon steckt eine ganze Menge drin! 🙂 Es freut mich sehr, dass das wohl auch meine Leser/innen merken.
Ich denke, wenn du jede Woche 2 Kuchen von mir nachbäckst, könntest du mich in 2-3 Jahren eingeholt haben! 🙂
Aber wer will schon so viel Süßkram essen? 😉
Ich danke dir ganz herzlich für deine Unterstützung und wünsche dir ebenfalls, dass du gesund bleibst.
LG, Jörg

Reply
Avatar
Stefanie 6. Februar 2021 at 11:31

Erledigt 💸…
Vielen lieben Dank für deine tollen Rezepte 🎂👏 mal schauen welchen Kuchen/Torte ich heute backen werde..
Mach weiter so….

Reply
Joerx
Joerx 7. Februar 2021 at 21:54

Hallo Stefanie,
herzlichen Dank für dein Lob und deine Unterstützung!
Ich wünsche dir gutes Gelingen, egal welche Torte du machst 😉
LG, Jörg

Reply
Avatar
Kathi 6. Februar 2021 at 12:20

Hallo Jörg,

normalerweise schreibe ich niemals Kommentare.
Ich lese (vor allem auf deiner Seite) viele und erfreue mich, wie viele Leute sich über deine Rezepte und Tipps freuen.
Die Rezepte sind der Wahnsinn und ich habe schon so viel erfolgreich nachgebacken.
Auch deine Tipps sind hilfreich und ergänzen mein vorhandenes Wissen.
Die Torten (manchmal in leicht abgewandelter Form) kommen immer gut an.
Ich danke dir,das du dies alles mit uns teils und habe,auch aus diesem Grund, eben gespendet.
Ich freue mich über weitere Rezepte und wünsche dir für die Zukunft nur das Beste.

Liebe Grüße
Kathi

Reply
Joerx
Joerx 7. Februar 2021 at 22:10

Hallo Kathi,
es freut mich sehr, dass du nun gerade MIR einen Kommentar schreibst. Es wäre ja auch zu schade, wenn du es nicht getan hättest. Zumindest schade für mich, weil mir sonst so viel Lob entgangen wäre! 😉
Wie schön, dass ich dein Wissen bereichern kann und du auch schon einige Torten mit Erfolg ausprobiert hast. Wenn du gerne Rezepte abänderst, bist du ja wie ich! Ich muss auch ständig an Rezepten rumbasteln! 🙂
Lieben Dank für dein Unterstützung!!!!
Herzlichst, Jörg

Reply
Avatar
Helen 7. Februar 2021 at 22:55

Lieber Jörg
Auch ich möchte dir gerne an dieser Stelle, Danke sagen, für die vielen tollen Rezepte und fantastischen Kreationen. Auch deine Tipps, sind hilfreich und ergänzen mein vorhandenes Wissen. 🙂
Die Torten (manchmal bei mir etwas kleiner, oder in leicht schlankerer Form), kommen immer gut an.
Darum haben mein Sohn und Ich, eben einen Betrag überwiesen.
Ich freue mich über weitere Rezepte und wünsche dir für die Zukunft, weitere super Ideen, für neue Rezepte.

Liebe Grüße
Helen und Stefan

Reply
Joerx
Joerx 10. Februar 2021 at 13:08

Hallo Helen,
wie schön, dass ich mit meinen Tipps dein vorhandenes Wissen noch ein wenig erweitern kann.
Vielen Dank für das Ausprobieren meiner Torten und dein tolles Feedback! Es freut mich sehr, wenn dir bzw euch meine Rezepte gefallen und schmecken.
Achja…. und natürlich auch ganz lieben Dank für deine Unterstützung!
Herzlichst, Jörg

Reply
Avatar
Carina 24. Februar 2021 at 19:12

Lieber Jörg,
ich lese deinen Blog sehr gerne und hoffe, es gibt noch viele weitere so tolle Rezepte, daher habe ich gerne etwas gespendet. Ich finde deine Philosophie in den Rezpeten großartig: Die Zutaten spielen die Hauptrolle, das Aussehen kommt an zweiter Stelle und am Ende ist beides phänomenal.
Der absolute Renner bei uns ist die Brombeer-Schoko-Torte. Zur Weihnachtszeit lieben wir die Orangen-Lebkuchen-Schoko-Tarte.
Ich habe mich durch deine Rezepte endlich an die Verwendung von Agar-Agar getraut. Es klappt super: Alle Hemmungen waren umsonst 🙂
Vielen Dank und liebe Grüße, Carina

Reply
Joerx
Joerx 28. Februar 2021 at 21:04

Hallo Carina,
ich danke dir ganz herzlich für deine lieben Worte und auch für deine Unterstützung!
Die Brombeer-Schoko kommt bei mir auch immer gut an und sie ist auch auf meinem Blog eine der beliebtesten Torten.
Was mich ganz besonders freut ist die Tatsache, dass du nun Agar Agar verwendest. Es ist wirklich ein tolles Produkt und erzeugt kein Leid.
Liebe Grüße und nochmals danke,
Jörg

Reply
Joerx
Joerx 28. Februar 2021 at 21:04

kein Leid bei irgendwelchen Tieren meinte ist! 🙂

Reply
Avatar
Andrea Tomaszewski 1. März 2021 at 12:43

Moin Herr Direktor,
vor einem Jahr habe ich deinen fantastischen Zirkus entdeckt und mich regelmäßig an den tollen Rezepten erfreut und mit Begeisterung nachgebacken. 15 Exemplare sind bisher in meiner Küche entstanden, von daher dachte ich mir gibt es für jede „Nummer“ einen Eintrittstaler. Mit Stolz habe ich die Werke gerade gestern auf meinen Instagram-Account geschoben; vielleicht willst du ja mal luschern. Auch in diesem Jahr werde ich wieder einige deiner Kreationen ausprobieren, zum wiederholen komme ich gar nicht, bei der tollen Auswahl.

Ich wünsche dir weiterhin viele kreative Ideen und werde regelmäßig mit leuchtenden Augen in der ersten Reihe sitzen und deine Kunststücke aus der Küchenmanege bewundern. APPLAUS APPLAUS

Reply
Joerx
Joerx 3. März 2021 at 22:53

Hallo Andrea,
es freut mich sehr, dass du mich damals entdeckt und schon so viele meiner Kuchen nachgebacken hast.
Ich danke dir ganz herzlich fürs Ausprobieren, für dein wunderbares Feedback und natürlich auch für deine Unterstützung!
Natürlich werde ich bei Gelegenheit mal auf deinem Instagram-Account vorbeischauen 🙂 Hoffentlich finde ich dich 😉
Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß mit meinen Rezepten.
Herzlichst, Jörg

Reply
Avatar
Ursula 1. März 2021 at 21:20

Lieber Jörg,
ich glaube, durch all meine Vorrednerinnen ist eindeutig zum Ausdruck gekommen, wie sehr wir Back-Fans deine kreativen Rezepte schätzen und wie gern wir dafür auch ganz konkret finanziell etwas zurückgeben mögen. Mir geht’s sowas von genauso!
Drum hab‘ ich ja schon im Sommer dein (noch nicht existierendes, aber von mir mal schon flott betiteltes ;-)) Buch „Akrobatik auf der Tortenspitze. Tollkühne Rezepte aus dem Zungenzirkus“ quasi ideell erstanden. Ich hoffe, das Geld ist damals bei dir angekommen.
Allein für die Tatsache, dass hier kein Werbebanner aufpoppt, würde ich zahlen – das empfinde ich sooo angenehm in dieser Konsum-orientierten Welt. Herzlichen Dank für deine ganz eigene Art, zu backen – und deine Internet-Seite zu gestalten! Leider leider esse ich in der Fastenzeit keinen Kuchen – aber ich schlendere natürlich zuverlässig durch deine Rezepte auf der Suche nach einer Ostertorte 🙂
Alles Liebe & keep on baking von Ursula

Reply
Joerx
Joerx 4. März 2021 at 20:38

Hallo Ursula,
ich danke dir nochmals ganz herzlich für deine Unterstützung! Natürlich habe ich dein Geld erhalten, wofür ich mich auch per EMail bedankt habe. Ist die Nachricht nicht bei dir angekommen???! Falls nicht, hole ich das gerne nach!
Lieben Dank!!
Es zeichnet dich wirklich als ganz besonderen Menschen aus, dass du mir eine Spende geschickt hast, wo ich doch noch nicht einmal eine Möglichkeit zur Unterstützung eingerichtet hatte. Das ist absolut einzigartig! 😘
Dein ausgedachter Buchtitel ist übrigens grandios. Vielleicht kommt es ja tatsächlich irgendwann zu einem Buch, dann werde ich über deinen Vorschlag nachdenken. 😉

Ich persönlich würde ja auch keinen Kuchen zur Fastenzeit essen, aber ich möchte meine Leser/innen nicht enttäuschen. Und wenn der Kuchen dann schon gebacken ist, muss ich ihn ja quasi zwangsweise essen. 😜
Es freut mich aber, dass du dem Zungenzirkus dennoch einen Besuch abstattest. Vielleicht gibt es ja bis Ostern noch ein passendes Rezept….. wer weiß?!?!
Also nochmals herzlichen Dank für ALLES!
Liebe Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Ricarda Müller 4. März 2021 at 7:32

Hallo Jörg,
Für deine tollen Rezepte habe ich dir auch etwas überwiesen..Meine Freundin Tina gibt sonntags oft eine Bestellung für deine Torte auf😂😂 meistens wird dann montags geliefert.Lg Rici

Reply
Joerx
Joerx 4. März 2021 at 20:49

Hallo Ricarda,
herzlichen Dank für deine Unterstützung!
Und du backst dann die Torten, die deine Freundin in Auftrag gibt? Das ist aber wirklich extrem nett von dir. 🙂 Du müsstest dann eigentlich nicht mich unterstützen, sondern deine Freundin dich 😉 Ich hoffe, dass tut sich auch.
Lieben Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Ursula 10. März 2021 at 21:47

Lieber Jörg, wie bin ich froh, dass also meine Karte im Sommer gut bei dir angekommen ist 🙂 Da war wohl wieder mal mein emsiger Spam-Ordner im E-Mail-Programm aktiv, der dein Mail vermutlich verschluckt hat. Ich hab’s tatsächlich nicht zu lesen bekommen. Er wollte wahrscheinlich auch was vom Zungenzirkus abbekommen 😉 Alles gut … Und was meine Oster-Torte betrifft: Dieser Schokokuchen mit Marzipan- und Brombeermousse klingt vielleicht nicht klassisch österlich, aber -wie ich finde- nach überaus würdig, die Fastenzeit mit etwas ganz Besonderem zu beenden. Ich freu‘ mich schon wieder auf’s Backen, dann in 3 Wochen 🙂 Deine Seite ist Balsam für die Kuchen-lose Zeit. Und dass du als Chef-Bäcker ja wohl nicht nach Fasching mit dem Rezepte-Erfinden aufhörst, ist ja mehr als verständlich! Herzliche Grüße

Reply
Joerx
Joerx 13. März 2021 at 10:45

Hallo Ursula,
muss ich mir nun Gedanken bzgl meiner Wortwahl machen, wenn deine Mail-Box eine EMail von mir als bedenklich enstuft und in den Papierkorb verfrachtet?! 😉
Naja, mir geht es mit meinem EMail-Programm ähnlich. Wie oft schon musste ich harmlose Nachrichten aus dem Papierkorb fischen, teilweise schon mehrere Monate alt. Zum Glück konnten wir das Problem nun klären!
Ich denke auch, dass der Schokokuchen mit Marzipan einen würdigen Abschluss der Fastenzeit bilden würde 🙂
Herzlichen Dank für deine lieben Worte, auch sie sind Balsam! ❤️
Liebe Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Ute 21. März 2021 at 9:13

Hallo Jörg,
erst vor kurzem bin ich zufällig auf Deiner Seite gelandet und habe die Zimtschnecken ausprobiert – mit einem phantastischen Ergebnis. Habe noch nie so einen fluffigen Hefeteig gegessen! Da ich Deine Seite und die Rezepte so einladend finde, möchte ich Dich mit einem kleinen Beitrag unterstützen.
Ich freue mich schon auf weiteres ausprobieren Deiner außergewöhnlichen Rezepte!
Herzliche Frühlingsgrüße

Reply
Joerx
Joerx 26. März 2021 at 20:42

Hallo Ute,
es freut mich sehr, dass dir meine Zimtschnecken so gut gelungen sind!
Ich danke dir ganz herzlich für dein tolles Feedback und natürlich auch für deine Unterstützung!
DANKE!
Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß mit meinen anderen Rezepten!
Liebe Grüße, Jörg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar