Zimtschnecken-Plätzchen

5 Kommentare
Zimtschnecken-Plätzchen. Gerollte Plätzchen für Weichnachten
Die kleine, knusprige Schwester der Zimtschnecke ist wohl dieses Zimtschnecken-Plätzchen. Eine schöne Abwechslung auf dem weihnachtlichen Plätzchenteller und auch nicht schwer zu machen. Eines der wenigen Plätzchen, das schon komplett fertig aus dem Backofen kommt und kein Bestreichen, Befüllen oder Dekorieren benötigt.

Zimtschnecken-Plätzchen. Gerollte Plätzchen für Weichnachten

Zimtschnecken-Plätzchen, einfach, lecker und hübsch

Zutaten: Teig
60 g weiche Butter
50 g Puderzucker
50 g Frischkäse
1 Pck Vanillezucker
1 Eigelb
180 g Mehl
1 Msp Backpulver
1 Prise Salz

 

Zutaten: Zimt-Füllung
35 g Puderzucker
2 TL Ceylon-Zimt **
2 EL flüssige Butter

Zubereitung: Zimtschnecken-Plätzchen

Zubereitung: Teig

Alle Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verkneten.
Einen Bogen Klarsichtfolie bemehlen und den Teig auf ca. 20cmx30cm ausrollen.
Sollte der Teig zu weich sein, könnt ihr ihn kurz kühlen.

 

Weiterverarbeitung: Zimt-Füllung

Puderzucker mit Zimt vermengen.
Die flüssige Butter auf dem ausgerollten Teig verstreichen.
Puderzucker-Zimt-Mischung mit einem Sieb darüber streuen.
Von der langen Seite den Teig so eng wie möglich mit Hilfe der Klarsichtfolie aufrollen.
Diese Rolle in Klarsichtfolie einwickeln und für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

 

Fertigstellung: Zimtschnecken-Plätzchen

Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Anmerkung: Wenn ihr mehrere Bleche gleichzeitig backen wollt, könnt ihr den Ofen auch auf 160° C Umluft vorheizen. Das hat den Vorteil, dass auf mehreren Etagen gleichzeitig gebacken werden kann.
Nun mit einem scharfen Messer von der Rolle ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Scheiben mit ein wenig Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
Für ca. 12 Minuten backen.
Anmerkung: Wenn die Plätzchen nach dem Backen noch leicht weich sind, ist das kein Problem, ganz im Gegenteil. Sie sollten so sein, denn sie härten nach dem Erkalten noch etwas aus.
Zimtschnecken-Plätzchen. Gerollte Plätzchen für Weichnachten

Zimtschnecken-Plätzchen, einfach, lecker und hübsch

**hierbei handelt es sich um einen sogenannten Affiliate Link:
Durch die Benutzung des Links entstehen für dich natürlich keinerlei Mehrkosten! Lediglich ich bekomme bei einem Kauf ein paar Cent Provision von Amazon. Damit versuche ich einen Teil der Zungenzirkus-Kosten zu decken. Solltet ihr das nicht wollen, einfach nicht über diesen Link bestellen! 😉

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

Sibylle A. 21. November 2022 at 18:39

Hallo, bist du dir sicher das die Teigangabe stimmt? Mein Teig ist ganz bröselig 🙄. Hilfe…

Reply
Katja 24. November 2022 at 14:07

Meiner war auch super trocken und ich musste Butter hinzufügen. Aber ich glaube auch hier fehlt etwas…?

Reply
Joerx 27. November 2022 at 20:29

Hallo Katja,
es tut mir wirklich sehr leid, es hatte sich tatsächlich ein Fehler eingeschlichen. Ja, es fehlte in der Zutatenliste 50 g Frischkäse. Der Fehler ist schon behoben! Es tut mir leid um den Ärger! Ich hoffe, du konntest letztlich noch brauchbare Plätzchen fertigstellen.
Liebe Grüße, Jörg

Reply
Kirsten 25. November 2022 at 10:06

Hallo, das Probleme hatte ich auch. Ich habe das Rezept gegoogelt. Überall kommt noch Frischkäse hinzu. In diesem Fall 50 g Frischkäse. Ich glaube, den hat er vergessen.

Reply
Joerx 27. November 2022 at 20:32

Hallo Kirstin,
du hast vollkommen recht! Ich hatte den Frischkäse vergessen. Es tut mir leid um den Ärger, der durch meinen Fehler entstanden ist.
Liebe Grüße, Jörg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar