Apfelblechkuchen

30. Januar 2016 0 Kommentare
Ein Apfelblechkuchen für die ganze Familie. Lockerer Hefeteig, saftige Äpfel, darauf ein Guss und zu guter Letzt noch knusprige Streusel. Das ganze auf einem Blech gebacken, da kann jeder gerne noch ein zweites Mal zugreifen!
apfelhefekuchen_01
ZUTATEN TEIG:
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
120 g Zucker
150 ml lauwarme Milch
1 Ei
1 Prise Salz
1 Messerspitze Zimt
1 EL Quark oder Joghurt
60 g flüssige ButterGuss:
4 Eier
75 g Zucker
1/2 TL Vanillezucker
300 g Apfelmus
200 g Mascarpone
200 g Schmand
 

ZUTATEN BELAG:

1 kg säuerliche Äpfel
etwas ZitronensaftStreusel:
200 g Mehl
100 Krokant
100 g Zucker
1 TL Zimt
1 Prise Salz
160 kalte Butter

Zubereitung Apfelblechkuchen:

Mehl in eine große Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken und die Hefe hineinbröseln. Etwas Milch und ein wenig Zucker dazugeben, leicht mit der Gabel verrühren und die Schüssel mit einem Tuch abdecken ein ca. 15 Minuten gehen lassen.  Dann alle weiteren Zutaten dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes solange kneten lassen bis ein homogener Teig entsteht der nicht mehr klebt und sich vom Schüsselrand löst. Wieder abdecken und ca. 30 – 60 Minuten gehen lassen. Das Volumen sollte sich deutlich vergrößert haben.
Den Backofen auf 175 ° vorheizen.
Für den Guss Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Rührbesen des Handrührgerätes in einer Schüssel schaumig schlagen. In einer zweiten Schüssel Apfelmus, Mascarpone und Schmand glatt rühren und in die Eiermischung mengen.

Den Hefeteig auf einem gefettetem Backblech ausrollen. Dabei einen leichten Rand hochziehen.

Die geschälten Äpfel in schmale Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Für die Streusel alle Zutaten leicht verkneten. Nur so lange, bis sich Streusel bilden.

Die Apfelspalten auf dem Hefeteig auslegen und den Guss darübergießen. Zum Schluss die Streusel über dem Apfelblechkuchen verteilen. Den Kuchen ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

 

Merken

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar