Apfelmohnkuchen mit Sahnehaube

4. Februar 2018 7 Kommentare
Zu diesem leckeren Apfelmohnkuchen kam es nur über Umwege, denn eigentlich hatte ich vor einen reinen Mohnkuchen zu backen. Just als die Mohnfüllung fertig war, stand mir der Sinn dann plötzlich nach Apfelkuchen. Warum also aus der Not keine Tugend machen und beides miteinander vereinen?! Ein hervorragender Gedanke, wie sich im Nachhinein rausstellte, denn das Ergebnis könnte kaum köstlicher sein. Wunderbar saftig, fruchtig und aromatisch ist dieser Kuchen schlussendlich geworden, genau wie ich es erhofft hatte.
Die Schlagsahne on top vollendet dieses Kuchenglück und zeigt einmal mehr, das die spontanten Einfälle oft die allerbesten sind!

Apfelmohnkuchen - Apfelkuchen

Apfelmohnkuchen – Apfelkuchen und Mohnkuchen in einem

Zutaten: Mürbeteig
200 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei

 

Zutaten: Apfelfüllung
750 g Äpfel
3 TL Mehl
40 g Zucker
1 Zitrone, Saft davon
1/2 TL Zimt
ergibt einen Apfelmohnkuchen mit 24 cm Ø
Zutaten: Mohnfüllung
200 g Mohn, gemahlen
400 ml Milch
1 Pck Puddingpulver, Vanille
90 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 Ei

 

Zutaten: Sahnehaube
300 ml Sahne
1 Pck Vanillezucker
1 Pck Sahnesteif

Zubereitung: Apfelmohnkuchen mit Sahnehaube

Zubereitung: Mürbeteig

Eine Springform mit 24 cm Durchmesser ordentlich ausfetten.
Aus den Zutaten rasch einen Mürbeteig kneten und zwischen zwei Bögen Backpapier ausrollen.
Die Springform fast bis zum oberen Rand damit auskleiden.
Kühl stellen.

 

Zubereitung: Mohnfüllung

100 ml Milch mit Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und Ei in einer Tasse glattrühren.
Restliche Milch mit Mohn in einem Topf zum Kochen bringen.
Von der Herdplatte ziehen, den Tasseninhalt einrühren und nochmals unter kräftigem Rühren zum Kochen bringen.
In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

 

Zubereitung: Apfelfüllung und backen

Backofen auf 175° C Ober/- Unterhitze vorheizen.
Äpfel schälen und sehr klein schneiden, oder raspeln.
In einer Schüssel mit den übrigen Zutaten vermengen.
Die Mohnfüllung auf dem Mürbeteig verstreichen.
Die Apfelfüllung auf der Mohnmasse verteilen.
Den Apfelmohnkuchen auf mittlerer Schiene für ca. 50 Minuten backen.

 

Fertigstellung: Apfelmohnkuchen

Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen.
Den ausgekühlten Apfelmohnkuchen mit Schlagsahne verziehen.
Nach Belieben mit etwas Zimt bestauben.
Apfelmohnkuchen - Apfeltorte

Apfelmohnkuchen – leckerer Apfelkuchen mit Mohn

Oder magst du lieber einen Käsekuchen mit Mohn und Heidelbeeren? Dann wäre dieses Rezept (eines meiner ersten) eine gute Idee: Käsekuchen mit Mohn und Heidelbeertopping

 

7 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

7 Kommentare

Avatar
Anton 28. April 2018 at 8:08

Du hast wirklich tolle Rezepte. Zu bemängeln ist aber, dass man die Rezepte nicht als pdf-Datei speichern oder ausdrucken kann.

Reply
Joerx
Joerx 28. April 2018 at 21:30

Hallo,
vielen Dank für das Lob und die Anregung.
Es stimmt, diese Funktion wäre sicherlich nicht schlecht! Wenn ich irgendwann einmal Zeit finde, werde ich das sicher nachholen 😉
LG, Jörg

Reply
Avatar
Raphaela Nuscheler 3. November 2018 at 13:30

Der Kuchen ist der Wahnsinn <3 was für ein tolles Rezept! Danke!

Reply
Joerx
Joerx 3. November 2018 at 13:41

Das freut mich zu hören, ganz herzlichen Dank, Raphaela!
Liebe Grüße, Jörg

Reply
Avatar
Verena 3. Februar 2020 at 16:49

Danke für dieses sehr feine Rezept👌 er kam bei allen super gut an. Ich habe ihn in meiner 26er Form gebacken ohne die Mengenangabge zu verändern. Hat prima geklappt, hatte sogar Teig übrig. Ich würde bei der größeren Form nur noch einen Apfel mehr dazu hobeln. Liebe Grüße vom Bodensee

Reply
Avatar
Lara 14. Februar 2020 at 21:04

Klasse Rezepte! Ich habe schon einige ausprobiert und war immer begeistert 😍 schade, dass ich deine Rezepte nicht schon früher kennengelernt habe..

Kannst du mir sagen ob ich bei diesem Rezept auch Mohn als ganze Samen nutzen kann?

Liebe Grüße und vielen Dank,
Lara 🙂

Reply
Joerx
Joerx 15. Februar 2020 at 22:25

Hallo Lara,
lieber zu spät als nie! 😉
Es freut mich sehr, wenn dir meine Rezepte so gut gefallen.
Ich habe den Kuchen noch nicht mit ganzen Mohnsamen gemacht, deshalb kann ich dazu leider nichts sagen?!
Wenn du es ausprobierst, würde ich mich über ein Feedback sehr freuen 😉
LG, Jörg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar