Himbeer-Frischkäsetorte mit Knusperboden

2. September 2018 1 Kommentar
Himbeer-Frischkäsetorte Himbeertorte
Mit dieser Himbeer-Frischkäsetorte hole ich den  Sommer noch einmal auf die Kaffeetafel! Farbenfroh, fruchtig und extrem lecker präsentiert sich diese rosa Schönheit, die noch dazu mit einem tollen Knusperboden ausgestattet ist.  Leider läutet diese Nascherei wohl  langsam das Ende der Beerenzeit ein. Das ist zwar schade, doch zum Glück bringt der nahende Herbst ebenso köstliche Früchte mit sich. Äpfel, Birnen und Co warten schon auf ihren Einsatz und auch die Zeit der wärmenden Gewürze steht kurz vor der Tür. Diese Vorstellung lässt mich den endenden Sommer mehr als gut verschmerzen! Somit ist es gar kein Abschied, sondern vielmehr der Beginn einer neuen und ebenso spannenden Kuchensaison.

Himbeer-Frischkäsetorte Himbeertorte

Fruchtige Himbeer-Frischkäsetorte mit Knusperboden

Zutaten: Biskuit
3 Eier
90 g Zucker
80 g Mehl
35 g Speisestärke
1/2 gestr. TL Backpulver

 

Zutaten: Himbeerkompott
300 g Himbeeren
2 EL Zucker
3 TL Speisestärke

 

Zutaten: Knusperboden
100 g weiße Schokolade
50 g ungesüßte Cornflakes
Zutaten: Frischkäsecreme
250 g Frischkäse
60 g Zucker
90 g Butter, zimmerwarm
1 Pck Vanillezucker
200 g Sahne
1 Pck Sahnesteif

 

Zutaten: Sahneschicht
150 ml Sahne
1 Pck Vanillezucker
1 Pck Sahnesteif

Zubereitung: Himbeer-Frischkäsetorte

Zubereitung: Biskuit

Backofen auf 175° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Den Boden einer Springform (20 cm) mit Backpapier belegen. Den Rand nicht fetten!
Eier und Zucker mit einer Küchenmaschine oder Handrührgerät 7-10 Minuten cremig-hell aufschlagen.
Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel vermengen.
Über die Ei-Masse sieben und vorsichtig unterziehen.
In die Form füllen und für ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!
Mit einem Messer an der Innenseite der Form entlangfahren und den Biskuit damit lösen.
Form wegnehmen und den Biskuit auskühlen lassen.

 

Zubereitung: Himbeerkompott

Himbeeren in einem Topf kurz aufkochen lassen und im Anschluss durch ein feines Sieb streichen.
Himbeerpüree mit Speisestärke und Zucker verrühren und noch einmal aufkochen.
Auskühlen lassen.

 

Zubereitung: Knusperboden

Springform mit Backpapier auslegen.
Schokolade über Wasserbad schmelzen.
Cornflakes zerbröseln und in die Schoko rühren.
Mit einem Löffel auf dem Boden der Springform verteilen und glatt drücken.
Kaltstellen bis der Boden fest ist.

 

Zubereitung: Frischkäsecreme

Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif aufschlagen.
Butter mit Zucker cremig rühren.
Erst Frischkäse dazu rühren, dann ca. 4 EL Himbeerkompott folgen lassen.
Zum Schluss Schlagsahne unterheben.

 

Aufbau der Himbeer-Frischkäsetorte

Biskuit einmal waagerecht durchschneiden.
Knusperboden mit 3-4 EL Himbeer-Frischkäsecreme bestreichen.
Eine Scheibe Biskuit darauf legen, leicht andrücken und mit dem Rest Kompott bestreichen.
Die Zuaten der Sahneschicht steif schlagen und aufstreichen.
Mit der 2. Biskuitscheibe belegen.
Die Himbeer-Frischkäsetorte mit der restlichen Frischkäsecreme einstreichen.
Kalt stellen.

 

Deko, optional:

Etwas Sahne steif schlagen und das untere Drittel der Himbeer-Frischkäsetorte damit bestreichen.
Mit einem Sparschäler etwas weiße Schokolade abraspeln und in die Schlagsahne drücken.
Mit frischen Himbeeren verzieren.
Torte mit Himbeeren und Sahne

Himbeer-Frischkäsetorte, unkomplizierte Himbeertorte

Himbeertorte ohne Gelatine

Sahnige Himbeer-Frischkäsetorte

Oder magst du lieber Himbeeren kombiniert mit Schoko? Dann schau dir diese leckeren Brownies an!

1 Kommentar

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Leonie 15. September 2018 at 0:20

Das wird auf jeden fall meine nächste Torte*-* ein Traum!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar