Winterliche Schwarzwälder Kirschtorte mit Glühwein

24. November 2019 0 Kommentare
die beste Schwarzwälder Kirschtorte
Das man während des Backens bei der Sache sein sollte, konnte ich bei dieser Schwarzwälder Kirschtorte sehen. Selten passierten mir so viele Patzer! Dabei ist die Herstellung wirklich kinderleicht, es war eben nur meine fehlende Aufmerksamkeit, die mir das Leben schwer machte. Falsche Kirschen gekauft, Lebkuchengewürz beim Biskuit vergessen und als besonderes, wenn auch negatives Highlight, das Verwechseln von Sahnesteif und Tortenguss beim Schlagen der Sahne. Zum Glück habe ich meinen Finger zum Probieren ständig in der Schüssel, sonst wäre mir dieses unleckere Malheur wohl erst beim Anschneiden und Verkosten aufgefallen! In diesem Sinn kann ich euch nur raten, immer schön konzentriert zu sein und alles zu probieren, dann kommt ihr garantiert auch in den Genuss dieser wunderbaren Köstlichkeit!

 

die beste Schwarzwälder Kirschtorte

Winterliche Schwarzwälder Kirschtorte mit Glühwein

Zutaten: Dunkler Biskuit
5 Eier
175 g Zucker
4 EL heißes Wasser
130 g Mehl
65 g Speisestärke
40 g Kakao
2 TL Lebkuchengewürz
1,5 TL Backpulver

 

Zutaten: Tränke
150 ml Glühwein
150 ml Saft aus dem Kirschglas
1 EL Zucker
Zutaten: Kirschfüllung
1 Glas Kirschen (Abtropfgewicht 360 g)
350 ml Kirschglühwein (alternativ Glühwein)
30 g Speisestärke

 

Zutaten: Sahnefüllung
700 ml Sahne
3 Pck Vanillezucker
3 Pck Sahnesteif

 

außerdem:
Schokoraspel o.ä.

Zubereitung: Winterliche Schwarzwälder Kirschtorte

Zubereitung: Dunkler Biskuit

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Den Boden einer Springform (24er) mit Backpapier belegen, den Rand nicht fetten!
Eier mit einer Küchenmaschine (alternativ Handrührgerät) aufschlagen. Zucker und Wasser zugeben und weitere 5 Minuten auf höchster Stufe schlagen, bis die Masse hell und dick cremig ist.
Mehl, Backpulver, Lebkuchengewürz und Kakao in einer seperaten Schüssel vermengen.
Auf die Ei-Masse sieben und behutsam unterziehen.
In die vorbereitete Springform füllen und für ca. 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Aus dem Ofen holen, mit einem Messer an der Innenseite der Backform den Biskuit lösen und den Rand abnehmen.
Vollständig auskühlen lassen.

 

Zubereitung: Tränke

Glühwein, Saft und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und auf die Hälfte einreduzieren lassen.
Auskühlen lassen.

 

Zubereitung: Kirschfüllung

9-12 Kirschen für die Deko beiseite legen.
Den Biskuit 2 mal waagerecht durchschneiden.
Die unterste Biskuitscheibe auf eine Tortenplatte legen und in einen Tortenring spannen.
Mit ein wenig Tränke beträufeln.
Einige EL des Glühweins in einer Tasse mit Speisestärke verquirlen.
Den Rest des Glühweins einmal aufkochen, dann den Tasseninhalt einrühren.
Einmal unter rühren aufwallen lassen.
Die Kirschen dazu geben, unterrühren und die Füllung auf dem Biskuit verteilen.
Auskühlen lassen.

 

Zubereitung: Sahnefüllung

Sahne mit Vanillezucker cremig schlagen, dann Sahnesteif einrieseln lassen.
Weiter schlagen bis die Sahne standfest ist.
Ein wenig Schlagsahne für die Deko-Sahnetupfen  beiseite nehmen.

 

Fertigstellung: Schwarzwälder Kirschtorte

Eine dünne Schicht Sahne auf der Kirschfüllung verstreichen.
Die mittlere Biskuitscheibe auflegen und leicht andrücken.
Mit Tränke beträufeln.
Ca. 1/3 der übrigen Schlagsahne auf dem Biskuit verteilen und den letzten Biskuit auflegen.
Die Schwarzwälder Kirschtorte rundherum mit Schlagsahne einstreichen.
Die beiseite gestellte Schlagsahne mit einem Spritzbeutel als Tupfen auf die Torte spritzen.
Mit den übrigen Kirschen besetzen.
Mit Schokoraspel o.ä. den Rand dekorieren.
Kirschtorte Weihnachtstorte

Kirschtorte nach schwarzwälder Art. Mit Glühwein und Gewürzen.

Schwarzwälder Kirsch mit Biskuit

Winterliche Schwarzwälder Kirsch. Mit Glühwein und leckeren Gewürzen

Auch sehr weihnachtlich ist diese Kokosmakronen-Torte mit Mandarinen!

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar