Tiramisu (ohne rohes Ei)

20. Februar 2016 0 Kommentare
Für alle die keine frischen Eier zu Hause haben, oder davor zurückschrecken rohe Eier zu verwenden, ist dieses Rezept genau das richtige. Es unterscheidet sich geschmacklich nicht vom Original, hat aber durch die Verwendung von Eierlikör ein klein wenig mehr wumms!

Tiramisu ohne rohes Ei

Tiramisu ohne rohes Ei

Zutaten:
250 g Mascarpone
40 g Puderzucker
40 ml Eierlikör
2 EL Amaretto
150-200 ml starker Kaffee
100 g Löffelbiskuit
Kakaopulver
 für 2 Dessertgläser
oder 3 kleinere Gläser
Zubereitung des Tiramisu:

Mascarpone mit Eierlikör, 1 EL Amaretto und Puderzucker cremig rühren.
Den kalten starken Kaffee und 1 EL Amaretto in eine flache Schüssel geben.
Die Löffelbiskuit in passende Größe brechen und für 2 Sekunden in die Kaffee-Amaretto-Mischung tauchen.
Er bildet die erste Lage im Glas. Darauf eine Schicht Mascarponecreme, danach wieder Löffelbiskuit.
Den Abschluss bildet die Mascarponecreme. Ordentlich mit Kakaopulver bestäuben
Das Tiramisu bis zum Verzehr kühl stellen.

0 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar