Käsekuchen mit Streusel und Pfirsichen, cremig und lecker

14 Kommentare
Käsekuchen mit Streusel und Pfirsichen. Wunderschön und lecker.
Wenn ich so zurückdenke, gab es in meiner Kindheit gar nicht so viele verschiedene Kuchen, aber Käsekuchen mit Streusel war fast bei jedem großen Geburtstag mit am Start! Wahlweise mit Aprikosen, Pfirsichen oder Kirschen. Frische Früchte fanden tatsächlich nie den Weg in diesen Kuchen und weiß gar nicht, warum?! Ich denke, im Sommer werde ich ihn nochmal mit saisonalem Obst ausprobieren, denn er schmeckt viel zu lecker, als das man ihn nur im Winter mit Koservenfrüchten backen sollte. Die cremige Textur der Quarkmasse, gepaart mit den knusprigen Streusel sind schon ein Gaumenschmaus. Wieder einmal zeigt sich, dass einfache Rezepte oft zu den besten gehören.

Käsekuchen mit Streusel und Pfirsichen. Wunderschön und lecker.

Käsekuchen mit Streusel und Pfirsichen. Cremig und lecker!

Zutaten: Teig
380 g Mehl
185 g Butter, kalt
100 g Zucker
1 TL Backpulver
1 Ei
außerdem:

1 EL Wasser
1/2 TL Ceylon-Zimt **
Zutaten: Quarkmasse
1 kg Quark, 20% Fett i. Tr.
180 g Zucker
1 Pck Vanillepuddingpulver
1 Pck Vanillezucker
3 Eier
Abrieb einer 1/2 Zitrone
1 TL Zitronensaft
außerdem:
1 große Dose Pfirsichhälften

Zubereitung: Käsekuchen mit Streusel und Pfirsichen

Zubereitung: Teig

Mehl, Zucker und Backpulver in einer Schüssel vermengen.
Butter in kleinen Würfeln zusammen mit dem Ei hinzugeben.
Die Mischung so lange zwischen den Fingern vermengen/zerkrümeln bis sich lockere Streusel bilden.
Ca. 2/3 der Streusel mit 1 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten.
Kurz kühl stellen, dann zwischen 2 Bögen Backpapier ausrollen und eine 26er Springform ** damit auslegen.
Kalt stellen.
Die restlichen Streusel mit 1/2 TL Zimt vermischen und zu gewünschten Streusel zerkrümeln.
Ebenfalls kalt stellen.

 

Zubereitung: Quarkmasse

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Pfirsiche gut abtropfen lassen.
Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren.
Puddingpulver und Eier hinzugeben und einrühren.
Mürbeteig aus der Kühlung nehmen und eine Schicht Quarkmasse auf dem Boden verteilen.
Die Pfirsichehälften mit der Schnittfläche nach unten in die Masse setzen.
Restliche Quarkmasse darüber geben.
Streusel aus der Kühlung holen und locker auf dem Käsekuchen verteilen.
Käsekuchen mit Streusel für ca. 60 Minuten backen.
Sollte die Oberfläche während des Backens zu dunkel werden, kann der Kuchen zum Ende der Backzeit mit Backpapier abgedeckt werden.
Den Kuchen ein wenig abkühlen lassen, dann vorsichtig den Springformrand wegnehmen.
Auskühlen lassen.
Der Käsekuchen mit Streusel kann natürlich auch lauwarm gegessen werden. Er sollte allerdings soweit ausgekühlt sein, dass er sich problemlos schneiden lässt.

Du suchst ein spezielleres Käsekuchen-Rezept, dass aber dennoch extrem lecker schmeckt? Dann versuche diesen Kürbiskäsekuchen!
Käsekuchen mit Streusel und Pfirsichen. Wunderschön und lecker.

Käsekuchen mit Streusel und Pfirsichen. Cremig und lecker!

**hierbei handelt es sich um einen sogenannten Affiliate Link:
Durch die Benutzung des Links entstehen für dich natürlich keinerlei Mehrkosten! Lediglich ich bekomme bei einem Kauf ein paar Cent Provision von Amazon. Damit versuche ich einen Teil der Zungenzirkus-Kosten zu decken. Solltet ihr das nicht wollen, einfach nicht über diesen Link bestellen! 😉

Das könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

Jutta Staub 18. Januar 2022 at 7:59

Hört sich ja lecker an

Reply
Joerx 23. Januar 2022 at 12:44

Das freut mich

Reply
Volker 24. Januar 2022 at 13:22

Habe diesen Käsekuchen am Wochenende gemacht. War für mich das erste Mal, daß ich aus den Streußel den Teigboden gemacht habe, war aber ganz easy zu machen. Und meine Mitesser waren voll zufrieden. Volle Punktzahl. 🙂

Reply
Joerx 30. Januar 2022 at 11:05

Hallo Volker,
wie schön, dass dein erstes Mal erfolgreich war 😉
Vielen Dank für dein positives Feedback.
LG, Jörg

Reply
Mersiha 1. Februar 2022 at 9:53

Der Kuchen wahr sehr lecker, habe ihn das erste mal gemacht 💕 meine Gäste wahren begeistert 🤩
Danke Jörg für deine tollen Rezepte jeder Kuchen den ich bis jetzt gemacht habe wahr einfach super lecker 😋, bin ein grosser Fan🥰

Reply
Joerx 2. Februar 2022 at 20:03

Hallo Mersiha,
herzlichen Dank für dein positives Feedback. Es freut mich sehr, dass euch mein Kuchen so gut geschmeckt hat.
Liebe Grüße, Jörg

Reply
Mersiha 2. Februar 2022 at 9:27

Hallo Jörg, bin ein grosser Fan von deinen Rezepten die sind alles sehr lecker und kommen immer sehr gut an☺️.
Danke das du diese mit uns teilst 💕

Reply
Joerx 2. Februar 2022 at 20:05

Hallo Mersiha,
das freut mich zu hören. Ganz lieben Dank für deine Rückmeldung 🙂
Das mache ich doch gerne…. 😉
LG, Jörg

Reply
Röhrig 2. Februar 2022 at 14:00

Das war glaub der beste Käsekuchen, den ich je gegessen bzw. gebacken habe. Supi

Reply
Joerx 2. Februar 2022 at 20:07

Hallo,
das freut mich zu hören, herzlichen Dank für dein tolles Feedback!!
LG, Jörg

Reply
Carmen 4. März 2022 at 23:18

Der Kuchen ist echt sehr lecker,hat allen sehr gut geschmeckt…
Danke für das Rezept 🙏😍

Reply
Joerx 6. März 2022 at 12:40

Hallo Carmen,
dass freut mich zu hören. Ganz lieben Dank für die Rückmeldung.
LG, Jörg

Reply
Bettina Philipp 6. März 2022 at 19:52

Hi Joerx, das ist der beste Käsekuchen ever. Vielen Dank für Dein Rezept. Sehr positiv finde ich, dass Du weniger Zucker verwendest. Genau die erforderliche Menge. Habe Mandarinen anstatt den Pfirsichen verwendet. Alles Liebe von Bettina aus Nürnberg

Reply
Joerx 25. März 2022 at 20:03

Hallo Bettina,
wie schön, dass er dir geschmeckt hat. Ganz lieben Dank für deine Rückmeldung!
Liebe Grüße, Jörg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar