Karamell-Sahnelikör-Schnitten mit Banane

12. Januar 2020 2 Kommentare
Baileyskuchen mit Banane
Diese Karamell-Sahnelikör-Schnitten haben es wirklich in sich! Sowohl im Boden, als auch im Guss befinden sich sahniger Likör, was den Kuchen sehr aromatisch macht. Es handelt sich hierbei also definitiv um eine Erwachsenen-Leckerei, aber das darf ja auch mal sein! 😉
Eine wunderbare Note bekommen die Schnitten außerdem durch Bananen, die geschmacklich wirklich hervorrangd dazu passen!
Alles in allem ein extrem leckerer Kuchen, der zudem wirklich schnell und einfach in der Zubereitung ist.

Baileyskuchen mit Banane

Karamell-Sahnelikör-Schnitten mit Banane

Zutaten: Sahnelikör-Kuchen
3 Eier
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 Pck Puddingpulver (Karamell)
125 ml Öl
125 ml Sahnelikör*
100 g Puderzucker
1/2 Pck Backpulver

 

Zutaten: Schlagsahne
400 ml Sahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
 

Zutaten: Bananenschicht
2-3 Bananen
etwas Zitronensaft

 

Zutaten: Likörguss
200 ml Sahnelikör
ca. 2 Pck Soßenpulver, Vanille-Geschmack ohne Kochen**
1/2 TL Kakao

Zubereitung: Karamel-Sahnelikör-Schnitten mit Banane

Zubereitung: Likörkuchen

Backofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Einen Backrahmen auf 25 cm x 20 cm einstellen und mit Backpapier auslegen, damit kein Teig herauslaufen kann.
Eier mit Puderzucker einige Minuten dick-schaumig schlagen.
Likör und Öl unter rühren langsam dazulaufen lassen.
Mehl, Puddingpulver, Speisestärke und Backpulver vermengen.
Kurz unter die Likör-Eier-Mischung rühren.
Teig in den Backrahmen füllen und glatt streichen.
Ca. 15 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Auskühlen lassen.

 

Aufbau: Karamell-Sahnelikör-Schnitten

Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
Karamell-Sahnelikör-Kuchen damit vollständig belegen und mit ein wenig Zitronensaft bepinseln.
Sahne cremig schlagen, dann Sahnesteif und Vanillezucker dazu rieseln lassen.
Weiterschlagen bis die Sahne fest ist.
Auf den Bananen verteilen und glatt streichen.
Kalt stellen.

 

Zubereitung: Likör-Guss

Sahnelikör und Vanillesoßen-Pulver mit einem Schneebesen verrühren.**
2 EL davon in ein Schüsselchen geben und mit Kakao glatt rühren.
Den hellen Likörguss gleichmäßig über die Schnitten gießen und verstreichen.
Den dunklen Likörguss in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und verschließen.
Eine winzig kleine Ecke mit der Schere abschneiden und dünne Streifen auf den hellen Guss spritzen.
Mit einem Zahnstocher vorsichtig von links nach recht über die Oberfläche ziehen.
Dabei ständig die Richtung wechseln! Einmal von links nach rechst, dann von rechts nach links.
Für 1 Stunde kalt stellen.
* Anmerkung: Ich habe habe hier den bekannten Sahnelikör genommen, der mit „B“ anfängt und mit „eylis“ endet. 🙂
** Anmerkung: Vanillesoßenpulver ohne Kochen gibt es von verschiedenen Herstellern und jedes Produkt bindet anders. Es ist ratsam, den Guss mit weniger Pulver als angegeben anzurühren und je nach Dicke und Empfinden noch etwas Soßenpulver nachzugeben.

Schnitten mit Sahnelikör, Karamell und Banane

Ebenfalls mit Banane und auch sehr lecker: Schoko-Bananentorte mit Stracciatella-Mousse

2 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

Avatar
Martina Klegin 14. Januar 2020 at 18:02

Kann ich auch anstatt Bananen Mandarinen aus der Dose nehmen oder welches Obst würdest du vorschlagen?

Reply
Joerx
Joerx 15. Januar 2020 at 21:01

Hallo Martina,
sicherlich könntest du auch Mandarinen nehmen. Eigentlich passt alles, was du dir geschmacklich zu Sahnelikör vorstellen kannst. Auch Kirschen passen bestimmt. Oder auch Pfirsiche aus der Dose…..
Ich bin gespannt, für welche Früchte du dich entscheidest. 🙂
LG, Jörg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar