Zimtschnecken-Pie mit Rhabarber und Erdbeeren

13. Mai 2018 2 Kommentare
Zimtschnecken-Pie Rhabarberkuchen
An dieser Zimtschnecken-Pie kann man wunderbar sehen, wie toll ein vermeintlich winterliches Gewürz zum Frühjahr passt. Das Ergebnis ist ein solider Kuchen, der durch seine Optik aber dennoch extravagant daherkommt. Durch den Mürbeteigdeckel bleibt die Rhabarberfüllung schön saftig und herrlich aromatisch. Lauwarm mit einer großen Kugel Vanilleeis wird aus dieser Pie eine extrem leckere Köstlichkeit. Das Schöne an dieser Kombination: Die Kugel Eis macht den Rhabarber sogar bekommlicher, wie alle Milchprodukte. Ist es nicht schön zu wissen, das man seinem Körper mit einer Extraportion Eiscreme sogar noch etwas Gutes tut?

Zimtschnecken-Pie Rhabarberkuchen

Zimtschnecken-Pie mit Rhabarber und Erdbeeren

Zutaten: Mürbeteig
550 g Mehl
230 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
3 EL Zucker
6 – 7 EL kaltes Wasser
außerdem:
5 EL brauner Zucker
1 – 2 TL Zimt

zum Bestreichen:

1 Eigelb
1 EL Milch
2 EL Aprikosenkonfitüre
Zutaten: Rhabarberfüllung
1 kg Rhabarber
250 g Erdbeeren
120 g Zucker
33 g Speisetärke
1 Pck Vanillezucker
3 EL Semmelbrösel

Zubereitung: Zimtschnecken-Pie mit Rhabarber

Zubereitung: Rhabarberfüllung

Den Rhabarber in 1 cm große Würfel schneiden und mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel vermengen.
Ca. 2 Std ziehen lassen.
Erdbeeren pürieren und das Püree mit Rhabarbersaft (hat sich in der Schüssel abgesetzt) auf 400 ml auffüllen.
Sollte die Flüssigkeit nicht reichen, einfach mit etwas Wasser nachhelfen.
Mit Speisestärke in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen.
Rhabarberstücke einrühren und abgedeckt abkühlen lassen.

 

Zubereitung: Mürbeteig

Klein geschnittene Butter zusammen mit den restlichen Zutaten (bis auf den braunen Zucker und Zimt) in einer Schüssen verkneten.
Den Teig auf einem Backpapierstreifen  von ca. 60 cm Länge ausrollen, bis dieser nahezu komplett mit Mürbeteig bedeckt ist.
Braunen Zucker und Zimt mischen.
Mürbeteig ganz leicht mit Wasser bepinseln und mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen.
Von der langen Seite straff aufrollen.
Eine Pieform/Tarteform (28 cm) ausfetten.

Zimtschnecken nebeneinander in die Form setzen

Von der Rolle Scheiben von knapp 1 cm abschneiden und aneinandergesetz in die Form legen.
Mit der flachen Hand auf dem Boden und dem Rand platt- bzw festdrücken.
Kalt stellen.

 

Fertigstellung: Zimtschnecken-Pie mit Rhabarber

Backofen auf 170° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die restliche Teigrolle in weitere Scheiben schneiden.
Auf einem Bogen Backpapier nebeneinander legen und wieder mit der flachen Hand zu einer Teigplatte drücken.
Sie sollte die Größe der Pieform haben.
Semmelbrösel auf dem Pieboden verteilen und die Rhababerfüllung in die Form geben. Glattstreichen.
Die Teigplatte der Zimtschnecken-Pie darauflegen und an den Rändern festdrücken.
Eigelb und Milch verquirlen und die Oberfläche bestreichen.
Mit einem Messer einige Löcher in die Decke stechen.
Im Backofen für ca. 1 Std backen.
Sollte die Zimtschnecken-Pie zum Ende der Backzeit zu dunkel werden, mit Backpapier abdecken.
Die Konfitüre erhitzen und die Pie sofort nach dem Backen damit bepinseln.
Warm oder kalt genießen!
Am beste mit einer Kugel Vanilleeis oder Sahne.

Zimtschnecken-Pie fruchtig gefüllt

 Oder suchst du einen leckeren, soliden Kuchen mit Aprikosen? Dann wäre dieser Zitronenkuchen mit Aprikosen und Rosmarin vielleicht genau richtig.

2 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

2 Kommentare

sophoa 17. Mai 2018 at 20:39

was für eine geniale Idee- bin hin und weg !!

Reply
Joerx
Joerx 17. Mai 2018 at 21:00

Das freut mich, ganz lieben Dank!
LG, Jörg

Reply

Hinterlasse einen Kommentar